top 001

Tradition

Ich unterrichte den integralen Yoga nach der Tradition von Swami Sivananda. Integral bedeutet, dass alle Yoga Wege angesprochen werden. Näheres siehe "Yoga Philosophie".

svSwami Sivananda lebte von 1887 bis 1963.

Er war der Sohn einer Brahmanenfamilie, wodurch er schon früh mit Yoga in Berührung kam. Der Wunsch zu helfen ließ ihn den Beruf des Arztes ergreifen. Viele Jahre leitete er in Malaysia ein Krankenhaus und pflegte Patienten mit großer Hingabe.

1924 ging er nach Rishikesh, wo er seine Yogapraxis vertiefte. 1932 gründete er den Sivananda Ashram in Rishikesh und 1936 die Divine Life Society.

Zeitlebens war sein Handeln stets von Mitgefühl geprägt. Swami Sivananda schrieb über 200 Bücher und hatte Schüler auf der ganzen Welt. Einer seiner bedeutendsten Schüler war Swami Vishnu-Devananda.

sv2Swami Vishnu-Devananda lebte
von 1927 bis 1993.

Während seines Armeedienstes kam er 1944 in Kontakt mit Swami Sivananda.

Von 1947 bis 1957 lebte er im Sivananda Ashram und war auch sehr viel als Wandermönch unterwegs.

Auf einer seiner Reisen kam er 1957 nach Montreal und gründete dort das Sivananda Yoga Vedanta Center.

Er engagierte sich sehr für den Frieden und organisierte Friedensflüge. Dabei überflog er Krisenherde und warf Blumen und Friedensflugblätter ab.