top 001

Durchführung Klangschalen

Bei einer Klangschalenmassage werden mehrere Schalen unterschiedlicher Größe auf den bekleideten Körper positioniert und angeschlagen. Die Töne verbinden sich zu einer Melodie, die beruhigt und als harmonisch empfunden wird. Da der menschliche Körper hauptsächlich aus Wasser besteht, breiten sich die Vibrationen der Schallwellen bis in zelluläre Bereiche aus. So werden energetische Blockaden auf sanfte Weise gelöst. Die Klangschalen bringen die Eigenfrequenz der Chakras (Energiezentren) zum Schwingen und so ins Gleichgewicht.

Die Massage wirkt auf grobstofflicher und feinstofflicher Ebene. Gelöste Blockaden ermöglichen ein besseres Fließen der Lebensenergie und aktivieren die Selbstheilungskräfte. Stress wird abgebaut, Verspannungen gelöst und es entwickelt sich eine tiefe Entspannung.

Die Anwendung selbst dauert 45 Minuten und weitere 10 Minuten Ruhezeit, in der sich die Energien harmonisieren und der Körper in die Stille eintaucht.

Hinzu kommen ein Vor- und ein Nachgespräch, so dass man für die Massage etwa 60 - 90 Minuten einplanen sollte.